Anzeige

National

Augsburg plant Sonderzug

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 17. Februar 2015
Quelle: imago

Der FC Augsburg gilt als Überraschungsteam der diesjährigen Bundesligasaison. Zum finalen Saisonspiel in Mönchengladbach am 23. Mai ist nun ein Sonderzug geplant, um möglichst zahlreich die Mannschaft zu unterstützen. Dieser wird von „Fans für Fans“ organisiert.

Anzeige

Der Zug soll morgens am Augsburger Hauptbahnhof losfahren und mit einem Zwischenstopp in Donauwörth bis Mönchengladbach durchfahren. Tickets für die etwa siebenstündige Fahrt sollen preislich bei 54 € liegen. Hinzu kommt eine Kaution von 5 €, da der Verein keine Haftung für eventuelle Schäden übernimmt. Tickets können online unter www.fanzug.de oder im Stadion neben der Fancorner erworben werden. Auch Gruppenbestellungen sind möglich, so dass Gruppen im Zug zusammensitzen können. Die Platzverteilung ist festgelegt und findet ab dem 12.04. statt. Für Verpflegung ist gesorgt: Getränke und Essen sollen zu fanfreundlichen Preisen zu Verfügung stehen.

Der FCA hofft seine Saison dann, mit der tatkräftigen Unterstützung seiner mitgereisten Fans, zu einem guten Ende zu bringen.