Anzeige

National

Aue-Spruchband beim Spiel gegen RB Leipzig: „Ihr wärt gute Nazis gewesen“

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 07. Februar 2015
Quelle: imago

Im Freitagabend-Spiel setzte sich der FC Erzgebirge Aue überraschend mit 2:0 gegen den Aufstiegsaspiranten RB Leipzig durch. Abseits des Platzes sorgten Auer Fans mit Spruchbändern und Schneeballwürfen für Aufregung.

Auf einem der entrollten Spruchbänder war Folgendes zu lesen: „Ein Österreicher ruft und ihr folgt blind. Wo das endet weiß jedes Kind. Ihr wärt gute Nazis gewesen!“

Auf einem Weiteren war Dietrich Mateschitz, seines Zeichens Geschäftsführer von Red Bull, in einer Nazi-Uniform zu sehen. Darunter stand: „Aus Österreich nur das Beste für Deutschland.“  

Nach dem Spiel stürmten außerdem einige Aue-Fans auf das Spielfeld und bewarfen RB-Spieler mit Schneebällen. Die Leipziger Profis brachen daraufhin ihr Auslaufen ab und flüchteten in die Kabinen.

Ein Statement bezüglich der Geschehnisse postete der FC Erzgebirge kürzlich auf seiner Facebook-Seite: