Anzeige

National

Auch Mannschaft von Carl-Zeiss Jena beteiligt sich am crowdFANding

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 30. Juni 2016
Quelle: imago

Mit einer einzigartigen Kampagne wollen die Fans des FC Carl Zeiss Jena ihren Standort in der Südkurve auch im Neubau des Ernst-Abbe-Sportfelds sichern. Unterstützung erfahren sie dabei auch von ihrer Mannschaft.

Anzeige

„Ich war selbst jahrelang in der Südkurve und bin dort erst richtig in den Fußball reingewachsen. Alleine deswegen unterstütze ich das ganze Projekt und versuche das meinen Mitspielern auch anzupreisen“, hatte sich Jenas Kapitän kürzlich in einem Interview mit der Thüringischen Landeszeitung geäußert. Dieses emotionale Bekenntnis nahm der Supporters Club des Vereins zum Anlass, eine Wette mit dem Team abzuschließen: Sollte die Mannschaft 765 Euro für das Projekt spenden, würde der Supporters Club noch einmal denselben Betrag oben drauf legen.

Die FCC-Spieler ließen sich nicht lumpen und schmissen zusammen, sodass der Betrag des Crwodfundings nun um weitere 1350 Euro angewachsen ist. Als Anerkennung gab es für jeden Spieler ein Dankeschön-Shirt. Der Crowdfunding-Betrag steht damit mittlerweile bei mehr als 60.000 Euro. Das erste Etappenziel von 50.000 Euro ist also erreicht. Nun werden als nächste Schwelle 250.000 Euro angestrebt. Auch zahlreiche Fanszenen anderer Vereine hatten sich mit der Aktion solidarisiert und zur Unterstützung des Projekts aufgerufen.