Anzeige

National

Auch FCN-Fans spenden für Hochwasser-Opfer

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 08. Juni 2016
Quelle: imago

Seit Tagen sorgen Unwetter in Deutschland für teils schwere Schäden. Auch das Haus eines Nürnberger Fans wurde dabei schwer beschädigt. Nun wollen die Club-Fans helfen. 

Anzeige

So berichtet der „Ya Basta“-Blog der Ultras Nürnberg von einem Mitglied der Nürnberger Nordkurve, dessen frisch renoviertes Haus in Obernzenn am Sonntag von den Wassermassen verwüstet wurde. Die Schäden sind offenbar so groß, dass nocht nicht klar ist, ob eine weitere Instandsetzung und Renovierung überhaupt möglich ist. Um den FCN-Anhänger bei den Aufbauarbeiten zu unterstützen, haben Freunde ein Spendenkonto eingerichtet. Unter dem Motto „Die Nordkurve hilft“ rufen die Ultras nun auch die Club-Fans dazu auf, dort etwas einzuzahlen.

Kürzlich hatten bereits Fanclubs des FC Bayern München eine Spendenaktion für Betroffene des Unwetters gestartet. Auch der Verein selbst stellt 100.000 Euro als Soforthilfe zur Verfügung. „Das fürchterliche Hochwasser in Niederbayern hat Existenzen vernichtet und einen dramatischen Schaden angerichtet. Der FC Bayern möchte durch die Spende seine Solidarität mit den vom Unglück betroffenen Menschen in Niederbayern ausdrücken und ihnen in ihrer Not helfen“, wird der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge auf der Vereinshomepage zitiert.