Anzeige

National

„Aktionen im Stadion der Leistung der Mannschaft anpassen“

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 07. Mai 2015
Quelle: imago

Vor dem morgigen Heimspiel gegen den VfR Aalen (18:30 Uhr) kündigen die Ultras Düsseldorf  Veränderungen im Support ihrer Fortuna an.

Anzeige

„Kein Boykott“ soll es geben, „nur Resignation und die Gewissheit, dass wir mit der Rückrundenleistung wohl abgestiegen wären“, heißt es in einer Mitteilung der Ultras Düsseldorf. Daher will die Gruppe ab dem Spiel gegen Aalen ihre „Aktivitäten im Stadion bis zum Ende der Saison der Leistung der gegenwärtigen Mannschaft von Fortuna Düsseldorf anpassen.“

„Wir alle sind nur ein kleiner Teil einer 120 jährigen Geschichte“, heißt es weiter. „Wenn die Mannschaft aber nicht einmal wenige Spiele bis zum Ende der Saison abwarten kann bevor sie die Leistung einstellt, wollen wir unsere Fortuna durch andere Formen unterstützen.“ Um welche Formen es sich dabei konkret handelt, wird wohl der morgige Abend zeigen.