Anzeige

National

Acht Monate auf Bewährung für BVB-Fan

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 29. Juli 2014
Quelle: imago

Weil er im Oktober 2013 beim Revierderby auf Schalke eine Trennscheibe im Gästeblock zertrümmert haben soll, wurde ein 22-jähriger Dortmund-Fan vom Amtsgericht Buer nun wegen Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von 8 Monaten auf Bewährung verurteilt. 

Anzeige

Mit einem Nothammer aus den öffentlichen Verkehrsmitteln soll der Angeklagte die Scheibe im Gästeblock zerschlagen haben. Aufgrund eines langen Vorstrafenregisters mit ähnlichen Delikten verurteilte das Gericht den Soester zu acht Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung sowie 200 Arbeitsstunden.

Weil nach einem ähnlichen Prozess in der vergangenen Woche mutmaßliche Schalke-Anhänger das Auto von zwei verurteilten Dortmund-Fans und ihres Rechtsanwalts verfolgt und angegriffen hatten, fand der Prozess am Dienstag unter Beobachtung der Polizei statt. Gegenüber der WAZ konnte Poliezisprecher Torsten Sziesze jedoch keine Störungen vermelden: „Es gab zu keinem Zeitpunkt Hinweise auf Übergriffe. Wir haben den Prozess beobachtet, es war problemlos.“

fn