Anzeige

National

Aber bitte mit Niveau!

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 18. September 2014
Quelle: www.borussiafotos.de | CC BY-SA 4.0

Das Rheinderby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach wirft seine Schatten voraus. Das Fanprojekt Mönchengladbach nimmt das bevorstehende Europa-League-Spiel gegen den FC Villarreal zum Anlass und ermahnt die eigenen Anhänger vorsorglich schon einmal zur Besonnenheit.

„Die Rivalität zwischen den beiden Vereinen findet im Übrigen ausschließlich auf dem Rasen des jeweiligen Stadions statt, außerhalb davon sollte sich jeder wie ein normaler Mensch, in unserem Falle also wie ein normaler Borusse verhalten“, fordert das Fanprojekt.

Anzeige

Nach Gesprächen mit Verantwortlichen beider Vereine und den Erfahrungen der letzten Jahre sei davon auszugehen, dass die Polizei ab sofort besonderes Augenmerk auf den Bahnhof Ehrenfeld und die Züge richten werde. Daher ruft das Fanprojekt besonders auch Durchreisende und in Köln wohnende Fans dazu auf, sich auf der An- und Abreise um „umsichtiges und nicht provozierendes Verhalten“ zu bemühen. Schließlich könnten auch mögliche Vorfälle rund um das Europa-League-Spiel gegen Villarreal am Abend möglicherweise Einfluss auf die Einsatzplanung nehmen. Daher gibt das Fanprojekt schon jetzt das Credo aus: „Derby – Aber bitte mit Niveau!“

Die Polizei hat im Vorfeld bereits zwölf sogenannten „Problemfans“ aus Mönchengladbach stadtweite Bereichsbetretungsverbote vorbereitet und versandt. Sollten sie dennoch nach Köln kommen, droht ihnen ein Zwangsgeld in Höhe von 500 Euro.