Anzeige

National

9-Jähriger bei Tumulten verletzt

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 16. März 2015
Quelle: imago

Am Samstag ist es beim Regionalliga-Spiel zwischen den Sportfreunden Siegen und dem SC Verl zu Tumulten gekommen. Dabei wurde ein neunjähriger Balljunge verletzt.

Anzeige

Nach der 0:2 Heimpleite hatten sich bereits die beiden Mannschaften und die Schiedsrichter auf den Weg in die Kabinen begeben. Laut WAZ machten sich daraufhin mehrere aufgebrachte Siegener Ultras aus dem Stadion-Block F11 zu den Kabinen-Eingängen auf. Die enttäuschten Ultras bedachten sowohl die Spieler der Gäste als auch die Schiedsrichter mit Beleidigungen. Wie die WAZ berichtet, warf eine bislang unbekannte Person aus der wütenden Menge ein Feuerzeug Richtung Gästespieler und Balljungen. Ein neunjähriger Balljunge wurde durch das Wurfgeschoss getroffen und erlitt eine Platzwunde an der Stirn, die noch vor Ort versorgt werden musste.

Gegen den Unbekannten ermittelt jetzt die Kriminalpolizei Siegen wegen gefährlicher Körperverletzung.