Anzeige

National

32 Millionen Euro für Stiftungen

Autor: peter Veröffentlicht: 05. Juni 2014
Quelle: imago

Am kommenden Freitag spielt die deutsche Nationalmannschaft im Ländertestspiel gegen Armenien, die Einnahmen aus dem Spiel werden die drei DFB Stiftungen (Sepp Herberger, Egidius Braun, Kultur) bekommen.

Anzeige

Schon jetzt gibt der DFB bekannt, dass die Einnahmen aus dem elften Benefizländerspiel der Nationalmannschaft, mindestens 4,5 Millionen Euro einbringen werden. Zusammengerechnet mit den bisherigen Benefizspielen wird die Nationalmannschaft am kommenden Freitag also 32 Millionen Euro für den guten Zweck „erspielen“.

Mit dem Geld sollen laut Niersbach auch während der WM-Endrunde in Brasilien „Akzente gesetzt“ werden. „Der Plan unserer Aktivitäten wird veröffentlicht werden, so dass nachweisbar ist, was wir leisten. Wichtig ist, dass die Stiftungen in keinem Wettbewerb zueinander stehen – jede Stiftung hat ihr eigenes Feld. Das soll kein Wettrennen um die größte Anerkennung sein“, so der DFB Präsident Wolfgang Niersbach.

proJ