Anzeige

National

20.000 Euro Geldstrafe für VfL Wolfsburg

Autor: peter Veröffentlicht: 19. Mai 2014
Quelle: imago

Wegen „fortgesetzten unsportlichen Verhaltens“ beim Auswärtsspiel der Wolfsburger in Braunschweig hat der DFB den VfL mit einer Geldstrafe von über 20.000 Euro belegt.

Anzeige

Demnach haben Fans der „Wölfe“ am 15. März vor und während der Bundesligapartie gegen Eintracht Braunschweig bengalische Feuer und Böller gezündet sowie auf die Laufbahn und das Spielfeld geworfen.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.