Anzeige

National

1860-Spieler zahlen Fans ihre Tickets

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 10. September 2014
Quelle: imago

Der Saisonstart verlief für die Münchner Löwen alles andere als erbaulich. Nach vier Spieltagen rangiert 1860 in der 2. Bundesliga noch ohne Sieg auf Relegationsplatz 16. Der Zuschauerzuspruch ist dennoch auch in der Fremde ungebrochen. Der Klub rechnet damit, dass rund 1.200 Fans die Mannschaft am Sonntag auf ihrer weiten Reise ans Hamburger Millerntor begleiten werden.

Anzeige

Um sich für die Unterstützung zu bedanken, werden die Profis deshalb aus der Mannschaftskasse die Auswärtskarten für das Spiel in Aalen am Samstag, 4. Oktober, bezahlen. Insgesamt 1.300 Stehplatz-Karten gibt es komplett gratis, Sitzplätze subventioniert das Team ebenfalls, sodass sie effektiv nur 10 Euro kosten werden. „Für uns ist es ganz wichtig, die Fans auch auswärts als Rückhalt zu haben“, sagt Kapitän Christopher Schindler. „Für euren super Einsatz möchten wir uns bei euch bedanken. Wir haben uns entschieden, die Auswärtstickets für unser Spiel in Aalen aus der Mannschaftskasse zu finanzieren.“

Zunächst sollen die treuen Auswärtsfahrer in den Genuss der Gratis-Tickets kommen. Wer nachweisen kann, dass er in der laufenden Saison bereits ein Auswärtsspiel besucht hat, erhält von Montag, 15. September bis Mittwoch, 17. September die Gelegenheit, sich ein Ticket am Trainingsgelände an der Grünwalder Straße abzuholen. Ab Donnerstag, 18. September gibt es dann Freikarten für alle. Pro Person werden jedoch höchstens zwei Stück ausgegeben.