Anzeige

National

1860-Fans sollen in U-Bahn randaliert haben

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 23. März 2015
Quelle: imago

Das mäßig erfolgreiche Heimspiel der Münchener Löwen gegen den VfR Aalen hat für einige Anhänger ein Nachspiel. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Anzeige

Nach Informationen der AZ haben Fans der Sechziger massiv in der U-Bahn randaliert. Sie zerstörten die Deckenbeleuchtung und zogen die Notbremse. Als der Lokführer im Waggon nach dem Rechten sah, sollen die Fahrgäste ihn bedroht haben. „Es waren zweifelsfrei Fußballfans, die in dem U-Bahnzug randaliert und den Lokführer bedroht haben,“ sagte ein Sprecher der Münchener Verkehrsgesellschaft.

Insgesamt wurden drei Züge demoliert. Ob auch Aalener Anhänger beteiligt waren ist unklar. Die Stadtwerke der Landeshauptstadt haben Anzeige erstattet, man wertet derzeit die Aufnahmen der Überwachungskameras aus.