Anzeige

National

Chemie-Fans gegen Rassismus und Diskriminierung

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 18. Dezember 2014
imago01316777h Quelle: imago

Der BSG Chemie Leipzig Fanclub „Alcatraz“ ruft im Internet zu Spenden auf, um eine Bande gegen Rassismus und Diskriminierung im Stadion zu platzieren. Spender-Fanclubs werden auf der Bande verewigt.

Die Bande soll mindestens sechs Meter lang sein und folgenden Schriftzug tragen: „Gemeinsam gegen Rassismus und Diskriminierung – Die Fans und Unterstützer der BSG Chemie Leipzig“. Je nach Anzahl der Unterstützer kann die Bande, welche gut sichtbar im Stadion positioniert werden soll, auch länger als die angestrebten sechs Meter produziert werden.

Jeder BSG-Chemie Leipzig Fanclub und Sponsor hat durch eine Spende von 50 Euro die Möglichkeit sich auf der Bande zu verewigen. Einzelpersonen können auch Geld dazugeben, werden allerdings nicht namentlich auf der Bande gegen Rassismus und Diskriminierung genannt.

Anzeige

Die Spenden werden zur Herstellung der Bande genutzt. Überschüssiges Geld spendet der Fanclub „Alcatraz“ für den Erhalt des Stadions.

Die Bande soll beim ersten Heimspiel der Rückrunde am 21. Februar 2015 präsentiert werden. Spenden können noch bis zum 31.12.2014 eingereicht werden. Wessen Interesse geweckt ist, meldet sich per Mail an: fanclub-alcatraz@gmx.de, schreibt der Facebook-Seite des Fanclubs eine Nachricht oder wendet sich bei Heimspielen persönlich an die Initiatoren der Aktion gegen Rassismus und Diskriminierung.

 

rs

Schreibe einen Kommentar